Geschäftswagen

Ein Firmenwagen ist ein Pkw, der zu einem Betriebsvermögen gehört, oder ein Pkw den ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer entgeltlich oder unentgeltlich für betriebliche und/oder private Zwecke zur Verfügung stellt oder ein Pkw, der zu einem Betriebsvermögen gehört und den ein Unternehmer sowohl für betriebliche wie auch für private Zwecke nutzt.
Ein Dienstwagen ist ein Pkw mit oder ohne Fahrer (Chauffeur) der einem Repräsentanten des Staates (Ministern, Behördenleitern) für dienstliche (und private) Zwecke zur Verfügung gestellt wird. Vertraglich wird regelmäßig vereinbart, dass der Firmenwagen ab Freistellung oder Beendigung eines Arbeitsverhältnisses zurückzugeben ist. Wenn der Firmenwagen beschädigt ist, kann der Arbeitnehmer nach den Grundsätzen der Arbeitnehmerhaftung zum Kostenersatz verpflichtet sein. Schäden, die nicht auf seinem Verschulden beruhen, gehen zu Lasten des Arbeitgebers.